Music is the cure oder La Ninfeas musikalische Hausapotheke

Music is the cure oder La Ninfeas musikalische Hausapotheke

LA NINFEA & MIRKO LUDWIG (Tenor)
Music is the Cure! oder La Ninfeas musikalische Hausapotheke

Mit „Music is the Cure oder La Ninfeas musikalische Hausapotheke“ legt das Bremer Barockensemble La Ninfea ein spannendes und humorvolles Konzeptalbum vor. Die klug konzipierte und augenzwinkernde Auswahl an Werken von Purcell über Lully bis zu Marais und Charpentier widmet sich musikalischen Fragen und Antworten zu Heilung, spricht Toasts auf die Gesundheit aus, widmet sich der Medikation von Spinnenbissen, der melodramatischen Beschreibung einer Gallenblasenoperation, Countrydances von Heilpflanzen und Loblieder auf die Genesung von berühmten Herrschern. Die CD sollte in keiner Hausapotheke fehlen, denn schon seit der Antike werden der Musik wunderbare Kräfte zugeschrieben, darunter Tollheit in Sanftmut zu verwandeln, Melancholie und schlechte Gedanken zu vertreiben oder die Schlaflosigkeit zu besiegen. Testen Sie es aus!
www.ensemble-laninfea.de

Das famose Ensemble „La Ninfea“ … hat lange in den Archiven gestöbert, um dieses abwechslungsreiche, humorvolle, mit aller seriösen Leidenschaft musizierte Album mit musikalischen Rezepten zur Genesung und Heilung eiccatones imaginären Kranken präsentieren zu können. (Feuilletonscout)

So ist nicht nur ein musikalisch lebendiges Album entstanden, sondern La Ninfea transferieren die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts damit auch ins Heute. (Radio Klassik Stephansdom, CD der Woche)

Mit hochkarätigen Musikern und dem Tenor Mirko Ludwig wird das Programm humorvoll, schelmisch-keck und melodramatisch vorgetragen. (Pizzicato)


Presseresonanz (Auswahl)