GÜLDENER HERBST – Festival Alter Musik Thüringen

GÜLDENER HERBST – Festival Alter Musik Thüringen

Im Oktober 2020 war der GÜLDENE HERBST eines der letzten Festivals, das vor dem Corona-Kultur-Lockdown noch stattfinden konnte. Nun blickt das Thüringer Festival für Alte Musik bereits zuversichtlich auf den diesjähriigen Herbst und startet ab sofort mit dem Vorverkauf ausgewählter Konzerthöhepunkte. Nach Gotha geht es vom 30. September bis 3. Oktober 2021 nach Meiningen, u.a. mit Dorothee Mields, La Venexiana und der lautten compagney BERLIN.  Musikgeschichtlich ist Meiningen ein reicher Ort, bereits im spa?ten 17. Jahrhundert begann eine rege Musizierpraxis durch die Meininger Hofkapelle unter Johann Ludwig Bach. Der kleine Hof blieb ambitioniert und so lenkt das diesjährige Festivalmotto „Musik.Ambition“ den Blick auf die vielfältigen Bemühungen der Meininger Residenz, sich in der kulturellen Konkurrenz mit anderen Höfen behaupten zu können. Ausdruck dessen ist zum einen die herzogliche Schatzkammer mit der Anton-Ulrich-Sammlung, die zahlreiche Schätze aus der Musikzierpraxis des Wiener Kaiserhofes um 1720/30 beherbergt. Zum anderen sind es Kontakte und Austausch mit berühmten Musikern. So wird der GÜLDENE HERBST 2021 mit Johannes Brahms und Max Reger durch die „Brille des 19. Jahrhunderts“ auf die Barockmusik des Meininger Archivs schauen.  

Für fünf ausgewählte Konzerte startet ab sofort der Vorverkauf über Reservix. Rabattierte Festivalpässe können direkt über den Veranstalter unter kontakt@amt-ev.de oder 03643/493630 reserviert werden.

Genaue Programminfoswww.gueldener-herbst.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------