Schostakowitsch:
Konzert für Violoncello Nr. 1 & Sinfonie Nr. 5

Schostakowitsch:
Konzert für Violoncello Nr. 1 & Sinfonie Nr. 5

Dissonances Records LD 009
1 CD + aufwendig gestaltetes Begleitbuch
Live recording 2014/2016

Violoncellovirtuose Xavier Phillips widmet diese Aufnahme seinem Mentor Mstislaw Rostropowitsch. Die CD mit umfangreichem Büchlein vereinigt Schostakowitschs Konzert fu?r Violoncello und Orchester Nr. 1 und seine 5. Sinfonie. Beide eingespielte Werke verstehen sich als Hommage an Schostakowitsch als auch an Mstislaw Rostropowitsch, dem der Komponist seine beiden Cellokonzerte widmete und der gleichzeitig Mentor Xavier Phillip war: "Es war eine ganz besondere Art über Musik zu sprechen, mit Bildern, Gefühlen, Eindrücken und Anekdoten. Rostropowitsch klärte auf, brachte Licht ins Dunkel, inspirierte mich zum Denken.” Der Cellist kam 2011 zu Les Dissonances, dem “Orchester ohne Dirigenten”, das bekannt für seine erfrischende Spielweise und seine kompromisslosen Interpretationen ist. David Grimal fungiert als dessen künstlerischer Leiter, die lebendige Art des Musizierens entsteht aus dem Orchester heraus.

»Lustvolle Emotionalität und schneidende Präzision« (BR Klassik)
»kammermusikalisches Musizieren von außergewöhnlicher Geschlossenhei

(Fono Forum)
 »voller Intensität und Klangfarben« (MDR Klassik)
»eine

hinreißende Einspielung, die sowohl dem Komponisten gerecht wird als

auch eine schöne Referenz an den Musiker und Lehrer Rostropowitsch

darstellt« (Klassik Heute)
»
atemberaubende Wirkung
« (New Listener)
»
ungewohnte Farben ... spannende Einspielung
« (Pizzicato)

Zuletzt erschienen: Jubiläumsedition - 10 Jahre Les Dissonances

»Eine wirklich ergreifende, durch ihre Eindringlichkeit am Hörer nagende Interpretation - großartig wie eigentlich so gut wie alles auf diesen insgesamt acht CDs. « (Rondo Magazin)


Presseresonanz (Auswahl)