Johannes Pramsohler & Roldan Bernabé

Johannes Pramsohler & Roldan Bernabé

Seit nunmehr zehn Jahren steht das Ensemble Diderot für fesselnde Interpretationen vor allem unbekannten Repertoires. Seit fünf Jahren hat die kreative Truppe um Johannes Pramsohler mit Audax Records ihr eigenes Label und somit eine künstlerische Plattform, auf der Projekte entstehen können, die sich keinem kommerziellen Denken unterordnen müssen.

Die zwei Geiger des Ensembles präsentieren auf diesem neuen Album ein außergewöhnliches Programm mit Werken für zwei Geigen ohne Bass. Es entsteht ein faszinierender Einblick in die französische Champions-League der Geiger des 18. Jahrhunderts, der das Bild der zwei berühmten Leclair-Sammlungen erweitert und ergänzt: Italienische Virtuosität und französische Eleganz!

Johannes Pramsohler, in Südtirol geboren und in Paris zu Hause, hat sich als Barockinterpret auf Konzerttourneen in ganz Europa einen Namen gemacht, sowohl als gefragter Solist und Konzertmeister als auch mit dem von ihm gegründeten Ensemble Diderot. Er spielt eine „Pietro Giacomo Rogeri“, 1713, die er nach der Auflösung von Musica Antiqua Köln von Reinhard Goebel übernahm.


Pressematerial