"Classical Gershwin" - Solowerke mit der amerikanischen Pianistin Katie Mahan
Joshua Bauer

"Classical Gershwin" - Solowerke mit der amerikanischen Pianistin Katie Mahan

Katie Mahan veröffentlicht am 1. November 2019 ihr neues Album „Classical Gershwin“ beim Label Steinway & Sons. Die in Salzburg lebende Pianistin widmet dem Komponisten ein Album für Klavier solo, unter anderem mit eigenen Arrangements der „Rhapsodie in Blue“ und „Second Rhapsody“.
 
Es ist das bereits elfte Album der US-amerikanischen Konzertpianistin und eine sehr persönliche Hommage an Amerikas populärsten klassischen Komponisten, in dessen virtuoser Musik sich die Aspekte einer facettenreichen, modernen Welt wiederfinden. In seiner berühmten „Rhapsody in Blue“ hatte George Gershwin das Ziel, das amerikanische Lebensgefühl in Töne zu setzen, ein „musikalisches Kaleidoskop Amerikas“ zu zeichnen, wie er meinte, „unseres ungeheuren Schmelztiegels, unserer typischen nationalen Eigenheiten, unseres Blues, unserer großstädtischen Unrast.“ Ursprünglich für Klavier und Orchester komponiert, gibt es weitere Fassungen in verschiedenen Besetzungen. Katie Mahans eigene Bearbeitungen versuchen weniger Gershwins herausragenden Klavierstil nachzuahmen, noch spielt sie im jazzig-spontanen Stil. Ihr Ansatz verfolgt einen rein klassischen und nicht improvisierten Konzertstil. Frei von schlagkräftigen Effekten und übermäßiger Tastenakrobatik schafft Katie Mahan eine eigene Klangwelt voller Leichtigkeit und Ursprünglichkeit.
 
Katie Mahan gilt als eines der herausragenden Talente der internationalen Konzertszene. Aufgrund ihres poetischen Spiels werden gerade Interpretationen George Gershwins, Claude Debussys und der Wiener Klassiker zum entspannenden Hörgenuss. Ihr größter musikalischer Einfluss ist ihr Studium beim französischen Pianisten Pascal Rogé. Seit ihrem Orchesterdebüt mit Gershwins "Concerto in F" mit dem Breckenridge Symphony konzertiert Katie Mahan rund um die Welt, in berühmten Konzertsälen wie dem Konzerthaus Berlin, dem Prinzregententheater München, der Great Hall of the Moscow Conservatory in Moskau und der Smetana Hall in Prag, und mit namhaften Dirigenten wie Jírí Belohlavek, Marin Alsop, und Grant Cooper. In der Konzertsaison 2017/18 präsentierte die amerikanische Botschaft Katie innerhalb einer großen Konzerttournee in Russland zu Ehren von Gershwin. Weitere Höhepunkte sind Rezitaltourneen in Deutschland und der Schweiz sowie ihr Salzburg Konzertdebüt und ein Open-Air-Konzert in Lichtenfels. Katie Mahans umfangreiche Diskographie beinhaltet Solo-Repertoire von Mozart bis Gershwin. Ihre Debussy-CD von 2019 wurde im Board-Musikprogramm der Fluggesellschaften Lufthansa, Swiss Airlines und Austrian Airlines vorgestellt. Ihre bisher bedeutendste CD-Produktion, Leonard Bernsteins gesammelte Klavierwerke, wurde beim Label der Deutschen Grammophon eingespielt. Katie Mahan ist Steinway Artistin.

Tracklist
George Gershwin (1898–1937)

1. rhapsody in blue
2. embraceable you
3. our love is here to stay
4. i got rhythm
5. they can’t take that away from me
6. walking the dog
7. fascinating rhythm
8. ’wonderful / funny face
9. second rhapsody
*Bonus Video: „Rhapsody in Blue“

Releasekonzerte
17. Oktober 2019, 19 Uhr, Wien, Opernring 6-8
24. Oktober 2019, 19 Uhr, München, Steinway & Sons (Maximilianplatz 12b)
6. November 2019, 19 Uhr, Berlin, Steinway & Sons, Lützowufer 28 / Ecke Keithstraße
7. November 2019, 19 Uhr, Hamburg, Steinway & Sons, Spirio Lounge Hamburg
Weitere Konzerte: katiemahan.de/concerts

Weitere Informationen: www.katiemahan.de


Pressematerial